Klimaplatten

Kältebrückung/ Kältedämmung/ Wärmedämmend

Die Klimaplatte – die ideale Lösung für die Innendämmung.

So sind Sie auf der sicheren Seite
Wohnklimaplatten sind wärmedämmende Platten für die Anwendung im Innenausbau.Sie sorgen für ein angenehmes Raumklima durch aktive Feuchtregulation und wärmere Wände.Sie sind die Lösung wenn keine Außendämmung nicht möglich ist. Sie verringern die Kondensation,im Bereich der Fenster, in den Ecken und bei Wandanschlüssen. Sie decken Kältebrücken vollflächig ab.Bei richtigen Lüften kann die von der Platte aufgenommene Feuchtigkeit schnell wieder abgeführt werden.

Klimaplatten schützen dauerhaft gegen Kondensation und Schimmelbefall.

Klimaplatten (Calciumsilikatplatten) werden an Innenwänden eingesetzt; vor allem, wenn sich aufgrund von Kondensation Schimmel bildet. Kondensation entsteht, wenn warme Luft auf eine kalte Oberfläche trifft: Die

Luftfeuchtigkeit setzt sich an der kalten Fläche ab. Beim Badezimmerspiegel kennt man dies als "Beschlagen" nach dem Duschen und wischt es einfach weg. Wände, an denen dauerhaft warme Raumluft kondensiert, können hingegen leicht schimmeln. Häufig passiert dies an einzelnen Stellen, an denen die Wärmedämmung der Wand unzureichend ist (Wärmebrücken), wie z.B. in Zimmerecken. An Stellen, an denen aufgrund von Undichtigkeiten der Gebäudehülle Luft aus dem Haus strömt, kann die Luftfeuchtigkeit sogar in der Wand kondensieren (an der Stelle, an der die Wandtemperatur dem so genannten Taupunkt entspricht), sodass das Kondenswas

ser schlussendlich die Wand zerstören kann.

Bei Kondensationsproblemen, aber auch bei feuchten Wänden mit anderen Ursachen,haben sich Klimaplatten zur Sanierung bewährt.

Klimaplatten sind Feuchtigkeitsschutz und Wärmedämmung zugleich.

Klimaplatten werden vollflächig an die Wand geklebt. Sie nehmen übermäßige Feuchtigkeit auf und geben sie kontrolliert wieder an die Raumluft ab, wenn die Luft trockener ist. Diese Platten verbessern das Wohnraumklima und verhindern Schimmelbildung. Da sie zugleich einen Wärmedämmeffekt haben, tragen sie auch zur Heizkosteneinsparung bei. Es ist wichtig, dass auch die abschließende Oberflächenveredelung atmungsaktiv ist. Beispielsweise können Klimaplatten mit Silikatfarbe gestrichen werden.

In Wohnräumen, aber auch in Kellern gehören feuchte Wände mit schimmeligem, bröselndem Putz gehören damit der Vergangenheit an.

    Ihre Vorteile

  • verbessert das Wohnraumklima
  • schützt vor Schimmelpilzen
  • ermöglicht Dämmung von Teilbereichen
  • spart Heizkosten

Klimaplatten schützen dauerhaft gegen Kondensation und Schimmelbefall eine gute Lösung!

Kältebrücken / Schimmelbefall

__

Verbesserung des Wohnraumklima

 

...für ein dauerhaft trockendes Haus

Unsere Leistungen werden Sie überzeugen !